2018, let‘s slay 2k-ther

Samstag, Dezember 30, 2017

2018!
Bring it on!

Neues Jahr, neues Glück.
Neue Runde, einmal einsteigen!
Doch bevor ich hier ganz groß
"New Year, New Me" schreie und irgendwas von Vorsätzen in die Tasten haue, schau ich mir mal lieber an was aus den alten geworden ist.

Kurze Zeitreise:
01.01.2017

Was nahm ich mir vor?


⭐ Aus Mind over Matter wurde Realität und ich lernte positives Denken.
Das Gesetz der Anziehung klopfte an meiner Tür und ich verbannte negative Gedanken in's Nirgendwo ✔
⭐ Chillen hab ich noch nicht so 100% drauf aber ich bemühe mich!
2018!
⭐ Eat Clean hab ich halbwegs versucht und zum Jahresende tatsächlich noch mal die Zuckerkurve gekratzt und die andere Route gefahren. Im neuen Jahr wird es rigoros durchgezogen.
2018!
⭐ Aus der Amazone wurde eher der Wal und ich schäme mich zuzugeben, dass ich keine Zeit und Motivation hatte.
2018!
⭐ Wirbel pimpen hab ich ab und an getan aber der Spa-Aufenthalt muss dieses Jahr erfolgen.
2018
⭐ Offline hab ich geschafft. Ich hab mir tatsächlich Ruhepausen gegönnt. 
⭐ Und ja auch Essen war ich häufiger. Erklärt auch warum ich 4 Kilos mehr als zum Anfang des Jahres habe. 

Fazit

Ein gesunder Geist wohnt manchmal auch in einem faulen Körper


⭐ Das Geld flog und ich gönnte mir sehr viel. Nachhaltigkeit? Naw, nicht wirklich. Shame on me.
2018
⭐ Minimalismus funktionierte dafür.
Ausser die Entrümpelungsaktion.
Und ich hab tatsächlich 5 Nagellacke dieses Jahr gekauft.
Also Häkchen verdient! 
⭐ Schmeiß die Fuffis durch den Club anstatt in's Sparschwein war die Devise. Aber irgendwie hab ich es dennoch geschafft mehr zur Seite zu schaffen. 

Fazit

Minimalismus tut tatsächlich gut aber wird 2018 noch ne Spur härter gefahren!


⭐ Ich hab den Schmetterling quasi durch die Gegend gescheucht und keine zertreten. Mehr als 5 Komplimente pro Tag gemacht und das Lächeln der Menschen genossen. Shit feelin' like the Dalai Lama. 
⭐ Gespendet habe ich auch allerdings war der Undank mein Lohn. Dennoch weitermachen! 
⭐ Joa Karma hat mir riesige Gefallen getan und ich habe tatsächlich keine Rachegelüste mehr aufkommen lassen.
Tat gut. Auch die Inbox nicht mehr allzu oft zu öffnen! 
⭐ Liebe war da. Überall. Sie klopfte bei mir aber ich schickte sie weiter. Das kann ich gut 

Fazit

Mein Karmakonto ist voll


⭐ Ja weniger Blogbeiträge wurden es aber nicht viele tiefsinnige. 
Ich würde sagen Waage gehalten und ein bisschen was muss man sich doch für dieses Jahr vornehmen?
2018
⭐ Ich mag mein Design! Aber es wurde ne Domain! 
⭐ Interaktion izz da! Auf Insta definitiv und ich hab 'ne coole Challenge vor Weihnachten gestartet. 
Weitermachen.
⭐ Nein, ich habe meine Kamera nicht benutzt. Ich bin fast wahnsinnig geworden mit Einstellungen etc. und bin dem iPhone treu geblieben aber mit dem X wird es besser.
Versprochen!
2018

Gereist bin ich.
Marbella. Zürich.
Deutschland war berufsbedingt von Düsseldorf über Fulda nach Hamburg und wieder back.
Also auch nicht so viel und mein Quer durch Deutschland Plan war etwas eingeschränkt weil mir dieses Jahr etwas Essentielles gefehlt hat.
Zeit!

Mir war klar, dass ich nicht alles schaffe und ich bin mehr als zufrieden, dass ich zumindest die Hälfte geschafft habe.
Ich werde dieses Jahr mein Zeitproblem angehen und mit einem Bullet Journal anfangen.
Weg vom Digitalen hin zum Analogen.
Und mehr Zeit für mich!
Ich werde keine neuen Vorsätze anfangen sondern die alten einfach beibehalten und diese "Liste" perfektionieren.



Ob ich dieses Mal alles so schaffe wie ich es mir wieder vorgenommen habe?
Nein, bestimmt nicht aber wenn ich am 01.01.2019 mehr durchstreichen kann als dieses Mal, dann bin ich eine bessere Version meiner selbst.
Und genau das ist mein Ziel, jeden Tag ein Update von sich selbst zu machen.

Ach ja und ich habe 1 Jahr lang nicht gedatet!
Vielleicht gönn' ich mir mal wieder 1!

Was sind eure Vorsätze? 


You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Na dann kann es ja nur noch bergauf gehen :) Das mit dem Chillen habe ich mir auch ganz fest vorgenommen.

    Frohes neues Jahr, Liebes :*

    AntwortenLöschen
  2. Wir wollen uns auch auf das Abenteuer Minimalismus dieses Jahr einlassen. Ich wünsche dir ein erfolgreiches 2018. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Deine Texte sind immer sooo toll! Ich wünsche dir ein grandioses 2018 :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Translate